Auszeichnungen

Kaiserstühler Meisterqualität

2015 - Beste Metzgerei umgebung Kaiserstuhl
Im Jahre 2009 wurde die Metzgerei Pröller zur besten Metzgerei
im Bereich Dosenwurst in der Umgebung Kaiserstuhl-Tuniberg ausgezeichnet.

 

 

 


 


 
Gold für Patés und Terrinen

Metzgerei Pröller bei Europa-Wettbewerb erfolgreich
Pokalgewinn im „kulinarischen Metzger-Zehnkampf“


Sasbach-Jechtingen/Roermond.

Metzgermeister Klaus Pröller darf sich nun mit dem
Titel eines Europa-Pokalgewinners seines Faches schmücken. In den Niederlanden belegte er beim internationalen Fachwettbewerb einen der vorderen 10 Plätze und konnte das beste Resultat aller deutschen Teilnehmer in der Kategorie „Rohschinken“ verbuchen, was ihm das Attribut „Nationaler Champion“ eintrug. Die dazu gehörige Trophäe wurde ihm bei der Siegerehrung in Roermond im Rahmen eines feierlichen Abendessens überreicht. Und der Metzger aus Jechtingen ist zu Recht stolz auf diesen Erfolg, der nicht so einfach zu erringen ist. Wer bei dem Europa-Wettbewerb der Metzgermeister auf das Siegertreppchen kommen will, muss sich im Vorfeld einem „kulinarischen Zehnkampf“ stellen.
Denn nicht ein einzelnes Produkt bringt den internationalen Erfolg und den damit verbundenen Pokal. Es geht um die Gesamtleistung, um die Summe der Ergebnisse von mindestens 10 Wurst- und Schinkensorten. Nur wer mit jeweils zwei Produkten aus den Kategorien gekochter oder roher Schinken, Salami, Pasteten, Leberwurst, Streichmettwurst, Bratwurst und Wurstkonserven den optimalen Punktedurchschnitt erreicht, rückt in der Rangordnung ganz nach oben. Beurteilt werden die Produkte durch eine Jury aus Metzgermeistern, Küchenchefs und Lebensmittelkontrolleuren.
Die von der Metzgerei Pröller eingereichten Proben ergaben neben dem Siegerpokal für Rohschinken auch zahlreiche Goldmedaillen für weitere Kaiserstühler Spezialitäten. „Wir arbeiten nach alten Hausrezepten und schmecken unsere Wurstwaren individuell ab“, gibt der Meister sein Erfolgsgeheimnis für die mit Spitzenergebnissen bedachten traditionellen Wurstwaren und fein abgeschmackten Pasteten preis. „Dabei spielen die Aspekte Frische und Qualität des Rohstoffs eine große Rolle.“ Wie sehr auch eine ordentliche Portion Leidenschaft dazu gehört, merkt man ihm im Gespräch über seine Produkte und seinen Beruf sofort an.
Der Veranstalter, die niederländische „Confrérie des Chevaliers du Goute-Andouille de Jargeau“ hat sich die Förderung handwerklicher Wurst- und Schinkenspezialitäten auf die Fahne geschrieben und veranstaltet seit 1981 einen internationalen Fachwettbewerb, bei dem sich die besten Metzger Europas in ihrer Kunst messen. Zum Abschluss des 34. Wettbewerbes in den Niederlanden bescheinigten die Prüfer, dass die Qualität handwerklich hergestellter Wurst- und Schinkenspezialitäten deutlich angestiegen ist. Somit wird es auch für die Top-Betriebe immer schwieriger, sich gegen die Kollegen im Kampf um die Mitgliedschaft im Club der Besten durchzusetzen. Denn die kontinuierliche Spitzenqualität zeichnet alle Top-Fleischereien ebenso aus wie die unverwechselbare eigene Note und die Begeisterung für ihr kreatives und genussfreudiges Handwerk.

Gold für:
Kaiserstühler Paté
Kaiserstühler Paté mit
Marc de Gewürztraminer
Kaiserstühler Paté mit grünem Pfeffer
Kaiserstühler Enten Moussé
Kaiserstühler Wildschweinterrine
Griebenschmalz

 


 
SÜFFA

2006 - Prämierung
Im Jahre 2006 wurden alle Sechs Produkte, welche wir eingereicht haben,
auf der SÜFFA mit einer Medaille Prämiert.

 

 

 

 

 

 

 


 

Metzgerei Pröller zählt laut  "Feinschmecker " 2015 zu den 400 Besten

Jury mochte Jagdwurst

SASBACH-JECHTINGEN (vi). Die Fachzeitschrift "Der Feinschmecker" hat die Metzgerei Pröller in der Tiefentalstraße 4 in Jechtingen unter die 400 besten Metzgereien aufgenommen. 18.000 Metzgereien hatten sich an dem bundesweit ausgeschriebenen Wettbewerb beteiligt, 400 davon wurden mit der begehrten Urkunde
ausgezeichnet. Jechtingens Ortschaftsrat, Ortsvorsteher Joachim Geppert und Bürgermeister Jürgen Scheiding kamen persönlich, um den Metzgereiinhabern und der Familie Pröller zu gratulieren. Schon einmal hatte der Betrieb bei einer DLG-Prämierung in Frankfurt im
Jahr 2000 mitgemacht, von 20 ausgestellten Wurstsorten erhielten 18 Medaillen. Thema in diesem Jahr war die Jagdwurst.

Der Jury gehörten Metzgermeister, Experten aus dem Metzgerhandwerk, Veterinäre und die Redaktion an. Probiert wurden die Wurstsorten in den Räumen des Hamburger Fleischmarktes,
hinzu kamen Stichproben vor Ort. Die besten Metzger überzeugten mit Geschmack, Fleischqualität und Verarbeitung. Die Jury zeigte sich froh, so viele Metzger empfehlen zu können, die engen Kontakt zu den Bauern und Züchtern pflegen, die ihr Vieh sorgfältig aussuchen, die Wurst und Schinken nach eigenen Rezepten würzen und viel Wert auf ihre regionalen Spezialitäten legen. Ortsvorsteher Joachim Geppert verwies auf den Stellenwert der Metzgerei innerhalb der Gemeinde.
18 Mitarbeiter finden im Haus Pröller Beschäftigung, dies sei enorm in einer Zeit von hoher Arbeitslosigkeit. Der Familienbetrieb besteht seit mehr als 30 Jahren.